Begegne Deiner Wahrheit!

Auf dem Weg, tiefer in mein Inneres, bin ich bei den Portraits meines Selbst gelandet.

Diese beginnen mit Zeichnungen, die durch mein inneres Auge erspürt werden. Portraits, die mein Gefühl widerspiegeln. Manchmal erschreckend offen, manchmal  erhaben oder in sich ruhend.

 

Diese Technik habe ich bei Gerd Scheurer erlernt und erspürt, bis zu dem Punkt, an dem es für mich zu viel wurde und ich mich aus dieser wundervollen Malgruppe zurückgezogen habe. Es braucht Zeit, um sich Schritt für Schritt dieser Wahrheit zu nähern. So kann ich offen dafür bleiben und erforsche soviel, wie mir gerade möglich ist.

 

Manche Zeichnungen bleiben für sich stehen, andere gehen den Weg in die Farbe und Malerei und zeigen ihr wahres Gesicht noch intensiver.

Kommentare: 2
  • #2

    Henriette (Mittwoch, 15 Juni 2016 15:55)

    Tolles Bild. Sich selbst zu erkennen ist eine große Kunst.

  • #1

    Peter (Samstag, 16 April 2016 12:51)

    Soo schön